Wenn es etwas mehr als nur ein Kronprinz sein darf…

Rallyeautos haben gerne eine Auswahl an Ersatzrädern dabei. Highlight bei der Allgäu-Orient-Rallye 2015 war diesbezüglich ein Mercedes Vito dessen ganzer Dachgepäckträger mit Ersatzrädern voll war, ganze 12 Stück plus zusätzliche Gummis.

Jetzt sagt unsere persönliche Erfahrung, das man durchaus über Stock und Stein unterwegs sein kann, ohne auch nur einen einzigen Platten zu haben. Und das es überall in erreichbarer Nähe jemanden gibt, der den Reifen flicken oder ersetzen kann. Man muss also nur bis zu dieser Person kommen.

Also reicht uns für den Baltic Sea Circle 2016 eine überschaubare Anzahl an Ersatzreifen – weil wir mit dem Haufen Altmetall eh wenig Offroad machen können und weil wir die Zivilisation nie wirklich verlassen. Diese kommen bei uns aus zwei Gründen nicht auf das Dach: erstens sieht das bei dem Volvo P145 Express sicher seltsam aus, zweitens passt da kein Dachgepäckträger drauf. Über der Regenrinne ist noch eine Einzugsleiste montiert, wahrscheinlich um Blumengestecke oder so aufzuhängen.

Also fliegt bei uns das Notrad raus, ist eh eine furchtbare Asphalttrennscheibe. Dorthin soll ein vollwertiges Ersatzrad. Und eins bringen wir noch irgendwo anders unter.

Und jetzt haben wir auch das, was wir dafür brauchen: einen kompletten Satz Kronprinz-Stahlfelgen mit Radkappe, genau die gleichen, die auch Original montiert sind. Sollten wir also doch in die Verlegenheit gekommen sein, zu wechseln, wird es nicht auffallen.

Und für diesen Fall haben wir nicht nur den originalen Wagenheber, ein bestialisch schweres Eisenschwein, dabei, sondern nehmen auch den Air-Jack (ein mit Luft aus dem Auspuff aufpumpbarer Wagenheber) mit, der in der türkischen Pampa bereits gute Dienste geleistet hat. Nicht uns, aber das ist eine andere Geschichte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s