Gentlemen, start your engines!

In mittlerweile etwas weniger als fünf Tagen geht es auf die Piste.

Gemeinsam mit Hinne von GinTourismo starte ich, Matthias, beim Winter Baltic Sea Circle 2019. 

Die Vorbereitungen sind weitestgehendst abgeschlossen. Warme Sachen sind eingekauft, Packlisten besprochen, grobe Routenideen ebenfalls und Proviant und Ausrüstung, soweit überhaupt noch benötigt wurde, besorgt.

Einen Riesenpart Vorbereitung hatte diesmal Hinne: Karin, der Saab 9000 von Gin Tourismo mit dem wir starten werden, hat den Baltic Sea Circle zwar bereits zweimal erfolgreich und ohne Ausfälle hinter sich gebracht (2015 mit den NordkapChasern, 2016 mit GinTourismo in unserer geliebten BSC-Kolonne), die Winterrutsche wird sie allerdings vor ganz neue Herausforderungen stellen.

Deswegen bekam Karin einen neuen TÜV mit Grunddurchsicht und Service, ein verstärktes Fahrwerk, eine Motorvorwärmung mit Batterieladeeinheit und Innenraumheizung zum Anschluß an Landstrom, ein bisschen Licht und Strom im Innenraum, beheizte Ledersitze vorne, dahinter gar keine Sitze mehr und dafür Platz für einen kompletten Satz vormontierte Reifen mit Spikes und unser Gepäck, einen komplett neuen Jogginganzug mit schicken Streifen, alles was frostschutzig ging in höchster Konzentration und zwei riesige Hellas auf der Stossstange und ein paar LED-Strahler auf dem Dach.

Reifen und Gepäck kommen ins Auto um den Schwerpunkt so niedirg wie möglich zu halten. Auf diese Weise erhoffen wir uns trotz guter Beladung eine agile Strassenlage und ausreichend Reserven für hoffentlich nicht eintretende Ausnahmesituationen.

Wir starten am 23.02. vom Fischmarkt in Hamburg aus, wer uns zuwinken möchte ist natürlich herzlich eingeladen. Ab 10:00 Uhr geht es los, der eigentliche Start wird wahrscheinlich von 11:00 bis 11:30 sein.

Wie immer gibt es ein Live-Tracking, diesmal mit neuem Anbieter. Das gesamte Rallyefeld findet ihr hier (wir sind Team GinTourismo mit der Startnummer 83), die Trackingseite von Hinne (gleicher Anbieter, dann ohne die anderen Teams) findet ihr hier.

Folgen könnt ihr uns zusätzlich natürlich bei Facebook, bei Instagram und indem ihr Euch im Blogmenu in unseren Emailverteiler eintragt. Hinne ist mit GinTourismo natürlich auch bei Facebook und bei Instagram.

Auch dieses Mal werden natürlich wieder Spenden gesammelt: Hinne hat dazu hier eine gemeinsame Sammlung für die autonomen Jugendwerkstätten (für die haben wir 2016 auch gesammelt), SeaSheperd und Freunde fürs Leben e.V. eingerichtet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s