Spendenvorhaben online!

17190356_751944234973287_8154960852158592964_n
Millerntor – Südkurve

7500 Kilometer durch Europa und noch viel weiter….

Wir sind nicht nur verliebt in Langstreckenrallyes mit äußerst betagten Autos sondern auch und vor allem Sankt Paulianer_innen. 900 Kilometer pro Heimspiel sind hier symptomatisch und dank Dauerkarte auch regelmäßige Übungsstrecke für das Rallyefahren.

2018 starten wir im Rahmen der neu stattfindenden 20 Nations Rally am 07.07. in Hamburg zu einem wildem Ritt quer durch Europa: in 16 Tagen 7500 Kilometer durch Deutschland, die Niederlande, Belgien, Luxemburg, Frankreich, die Schweiz, Österreich, Italien, Slovenien, Kroatien, Bosnien-Herzegowina, Montenegro, Albanien, Mazedonien, Bulgarien, Rumänien, Ungarn, Slowakei, Polen und die Tschechien. Am 22.07. laufen wir dann wieder in Hamburg ins Ziel ein. Das alles ohne Autobahnnutzung und ohne GPS. Dafür mit Zelt und Campingkocher.
Die Tour fahren wir mit unserem Volvo P145 Express S Baujahr 1972 der bis er bei uns ein Rallyeauto wurde seinen Arbeitsvertrag als Leichenwagen bei einem renommiertem Kölner Bestattungsunternehmen hatte.

tag-7-80
Rallyealltag

Die Rallye möchten wir nutzen um in ihrem Rahmen für „St. Depri – wir sind immer für uns da e.V.“ Spenden zu sammeln.

Der gemeinnützige Verein organisiert monatlich einen Stammtisch im Fanladen, der regelmäßige Anlaufstelle für Menschen mit Depressionen sowie Angehörige und Freunde ist. Er soll Ort für Information, Austausch und Beratung sein. Außerdem werden themenbezogene Vorträge und Diskussionsrunden angeboten.

11140085_583961578438221_3249646709202900075_nZusätzlich wurden ein Patenprojekt ins Leben gerufen, das zum Ziel hat, Menschen mit Depressionen aus ihrer krankheitsbedingten Vereinsamung zu holen und sie zu Heimspielen des FC Sankt Pauli zu begleiten, eine eigene Sportgruppe für Spaß an/mit Bewegung gegründet und an einem sich suksessiv füllendem Lexikon rund um Depressionen gearbeitet.
Um ein vereinsübergreifendes Angebot machen zu können, wurden Netzwerke für die Begleitung in akuten Krisen geknüpft. Diese setzen sich aus ehrenamtlichem (Fach-)Personal sowie b.B. eingebundenen Einrichtungen und Gesellschaften zusammen.

Sankt Depri e.V. ist ein ehrenamtliches Projekt, das sich durch individuelles Engagement und Spenden trägt.

Wenn Du findest, dass das ein zu unterstützendes Engagement ist, sei herzlich eingeladen hier zu spenden!
13417544_611845022316543_7309660732378104324_nWenn Du als Unterstützer_in auf unserem Auto mitfahren möchtest, schreib im Anschluß doch einfach eine kurze Mail in der steht, wie wir Deinen Namen auf unser Auto kleben sollen (z.B. Vorname+Name, Spitzname, Initialen, Widmung für jemanden, etc.) an team@likedeelerblog.com.

Wenn Du mit einem professionellem Einsatz unser Spendenvorhaben unterstützen möchtest, wende Dich doch ebenfalls an team@likedeelerblog.com. Dann können wir vorab bereits besprechen, wie wir Deine Werbung als Dankeschön auf unserem Auto unterbringen.

HIER SPENDEN

Forza Sankt Pauli!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s