1250€ für die ajw!

Heute ist es soweit, unsere Spendensammlung für die autonomen Jugendwerkstätten hat ihr Spendenziel erreicht.

1250€ sind durch Freunde, Familie und Kolleg_innen sowie durch die Sachspenden einiger Firmen zusammen gekommen. Wir sind überwältigt und begeistert von Eurer Unterstützung für die tolle und wichtige Arbeit der ajw.

Ein Platz auf unserem Auto ist Euch selbstverständlich sicher, supergerne fahren wir Euch einmal um die Ostsee und lassen Euch somit Teil unseres Abenteuers werden.

Mit den 1250€ haben wir nicht nur das durch das Reglement vorgegebene Mindestspendenmaß erreicht, sondern haben auch die Menge an „Straf“-Spenden gesammelt, die bei einem über 2500€ liegendem Fahrzeugpreis fällig werden. Damit haben wir jetzt auch alle Vorgaben erfüllt, um regelkonform an den Start zu gehen;)

Bei unserem zweiten geplanten Spendenprojekt sieht es leider immer noch nicht gut aus. Das Finanzamt in Hamburg hat dem Sankt Depri e.V. immer noch keine Gemeinnützigkeit beschieden, so dass wir hier immer noch in der Warteschleife sind. Hoffentlich passiert da noch was, denn dieses Projekt liegt uns persönlich sehr am Herzen. Es ist uns ein starkes Anliegen, die Rallye als Aufhänger zu nutzen, um auf Sankt Depri e.V. aufmerksam zu machen und Gelder für dieses rein ehrenamtliche Engagement zu sammeln.

Noch einmal tausend Dank an alle, die bisher unsere Spendensammlung unterstützt haben – das sind mehr als nur ein paar überwiesene Euro! Genauso viel Dank an die Menschen, die uns bei den Vorbereitungen unterstützen, unsere Begeisterung teilen und mit uns fiebern. Ihr wisst wer ihr seid!

Ihr seid die Besten!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s